Ev. Brüdergemeinde KorntalDiakonieG.W. Hoffmann-WerkSpendenInfos/Stellen
Portal Diakonie Aufarbeitung Heimerziehung
Diakonische Einrichtungen
Jugendhilfe
 
 

Aufarbeitung Heimerziehung

 

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über den laufenden Aufklärungsprozess der Missbrauchsfälle in den Werken der Ev. Brüdergemeinde Korntal 1949 bis in die 1980er Jahre. Wir bedauern zutiefst, dass es in unseren Einrichtungen zu Missbrauch kommen konnte. Als Verantwortliche der Brüdergemeinde Korntal und der Diakonie der Ev. Brüdergemeinde Korntal sehen wir uns allen Betroffenen gegenüber gleichermaßen verpflichtet und verantwortlich. Wir setzen uns daher dafür ein, alle Anspruchsgruppen in diesem Aufklärungsprozess mitzunehmen.



Klaus Andersen, Weltlicher Vorsteher der Evang. Brüdergemeinde Korntal Veit-Michael Glatzle, Geschäftsführer der Diakonie der Evang. Brüdergemeinde Korntal    


Ziel der Aufklärung

Am 28.03.2017 bestellte die Auftraggebergruppe, bestehend aus sechs Betroffenen-Vertretern, zwei Vertretern der Brüdergemeinde und zwei Moderatoren, als unabhängige Aufklärer Frau Dr. Baums-Stammberger und Herrn Prof. Dr. Benno Hafeneger zur Aufarbeitung der Missbrauchsfälle in den Werken der Evang. Brüdergemeinde Korntal. Die aktuelle Untersuchung hat zum Ziel, Vorfälle von sexuellem Missbrauch, Gewalt und erlittenem Unrecht in den Werken der Evangelischen Brüdergemeinde von 1949 bis in die 1980er Jahre aufzuklären. Neben Betroffenen werden auch ehemalige Mitarbeiter über diesen Zeitraum befragt. Die Evangelische Brüdergemeinde will dadurch nicht nur ihre Anerkennung von erlittenem Leid deutlich zum Ausdruck bringen, sondern gleichzeitig auch entsprechende Anerkennungsleistungen an Betroffene zahlen.