Ev. Brüdergemeinde KorntalDiakonieG.W. Hoffmann-WerkSpendenInfos/Stellen
Portal Diakonie Aufarbeitung Heimerziehung Stellungnahmen
Diakonische Einrichtungen
Jugendhilfe
 
 

Stellungnahmen zur Aufarbeitung der Heimerziehung

Auf dieser Seite finden Sie alle bislang veröffentlichten Presseerklärungen und die Stellungnahme zum Thema Aufarbeitung der Heimerziehung:

 

Interview mit dem Evangelischen Pressedienst Südwest, 02. Juni 2015: "Die Dinge müssen auf den Tisch kommen"...

 

 

Pressemeldungen der Ev. Brüdergemeinde:


Die Stellungnahme der Diakonie der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal vom Juni 2014, die den Abonnenten unseres Magazins AKZENTE beigelegt sowie beim Jahresfest 2014 verteilt wurde...

 

Der Brief der Diakonie Korntal an Herrn Detlef Zander mit der Bitte um Vergebung...

 

Pressemitteilungen der aufgelösten Steuerungsgruppe des Projekts „Aufarbeitung von Unrecht in der Geschichte der Heimerziehung der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal“:

Leitet Herunterladen der Datei ein02. November 2015: Pressemeldung zu den Themen Telefonische Meldestelle, wissenschaftliche Aufarbeitung, Homepage der Aufarbeitung, freiwillige Hilfeleistungen sowie Förderung von Selbsthilfeaktivitäten ehemaliger Heimkinder durch die Diakonie der Ev. Brüdergemeinde Korntal...

Leitet Herunterladen der Datei einAufarbeitungsarbeit in Korntal ist kein Schmusekurs...

Leitet Herunterladen der Datei ein"Wir sind einen großen Schritt weiter": Diakonie Korntal legt Eckpunkte für Stiftungsgründung zugunsten von Heimopfern vor...

Leitet Herunterladen der Datei einSteuerungsgruppe einigte sich auf Eckpunkte...



"Offener Brief" der "Heimopfer Korntal" und die Antwort darauf

In Korntal hat sich eine Gruppe gegründet, die sich "Opferhilfe Korntal" oder "Heimopfer Korntal" nennt. Initiator und Sprecher dieser Gruppe ist der Leiter der Musikschule Korntal, Peter Meincke. Diese Gruppe, der auch einige ehemalige Heimkinder der Korntaler Kinderheime angehören, hat im Oktober einen "Offenen Brief" mit umfangreichen Forderungen verfasst. An dieser Stelle veröffentlichen wir diesen "Offenen Brief" sowie die Antworten der Kommission Aufarbeitung Heimerziehung und Missbrauch darauf. Beide Dateien bieten wir zum Download als PDF an.