Ev. Brüdergemeinde KorntalDiakonieG.W. Hoffmann-WerkSpendenInfos/Presse
Portal Diakonie Jahresfeste der Diakonie Diakonie-Jahresfest 2009
Diakonische Einrichtungen
Jugendhilfe
 
 

Wenn Hunde durchs Feuer gehen

Ein Hund der Rettungshundestaffel des DRK-Stuttgart in Aktion.

Diakonie-Jahresfest der Ev. Brüdergemeinde Korntal zog viele Besucher an – Hunderte wollten Kindermusical sehen – Schweigeminute für ums Leben gekommenen Feuerwehrmann

 

Auf großes Interesse ist das diesjährige Jahresfest der Diakonie der Ev. Brüdergemeinde unter dem Motto „Werte, die tragen“ gestoßen. Bereits zum Eröffnungsgottesdienst im zum Bersten vollen Großen Saal der Ev. Brüdergemeinde drängten sich rund 700 Menschen, die das Musical „Zachäus“ des Kinderchors Korntal erleben wollten. Zu Beginn gedachten die Besucher in einer Schweigeminute des am Freitag beim Unwetter ums Leben gekommenen Angehörigen der Feuerwehr Münchingen. Prominente Besucher des Festes waren Bürgermeister Dr. Joachim Wolf sowie der Spitzenkandidat der Union für die Bundestagswahl im Wahlkreis Ludwigsburg, Steffen Bilger.

 

Rund 2.000 Besucher des Jahresfestes machten sich mit dem Adler-Zügle auf den Weg zu den diakonischen Einrichtungen der Ev. Brüdergemeinde. In Hoffmannhaus, Johannes-Kullen-Schule, Flattichhaus, Familienzentrum und Altenzentrum sowie in den beiden Kindergärten Wilhelm-Götz und Gartenstraße erwarteten sie Spiele, Hausführungen und jeweils ein neuer kulinarischer Schwerpunkt. Viele Besucher nutzten das Fest zum Blick hinter die Kulissen und unternahmen einen geführten Gang durch das Pflegeheim des Altenzentrums oder tranken auf einer Wohngruppe für Kinder der Jugendhilfe Hoffmannhaus Kaffee.

 

Unbestreitbarer Höhepunkt des Festes war wie in jedem Jahr die Schlussveranstaltung, diesmal mit der Rettungshundestaffel des DRK-Stuttgart. Die Hundeführer zeigten eindrucksvoll, wie tragfähig und belastbar das Vertrauen ihrer Tiere zu ihnen ist. Es geht sogar so weit, dass sie für sie „durchs Feuer“ gehen. Eine Übung als Teil des Parcours, der auf dem Gelände des Hoffmannhauses aufgebaut war, zeigte, wie die Hunde nur Zentimeter am Feuer eines brennenden Hindernisses entlanglaufen, wenn sie den Befehl dazu bekommen. „Werte, die tragen“ – das Motto des Jahresfestes wurde den Besuchern auf diese Weise eindrucksvoll vor Augen geführt.

 

Zur Bildergalerie vom Diakonie-Jahresfest 2009...